Smaller Default Larger

Die Adventszeit war in der Schule früher eine Zeit der Geselligkeit, der Feiern und klassenübergreifenden Aktionen…

Zwar sind wir alle ein wenig traurig über die Einschränkungen, aber wir machen das Beste daraus und gestalten uns diese besondere Zeit innerhalb der eigenen Klasse schön.

In der Klasse 1d ziert ein riesiger Papieradventskranz unser Klassenzimmerfenster und ein echter Adventskranz unseren Sitzkreis. Jeden Morgen zünden die Kinder in der Adventszeit die Kerzen an, wenn es draußen noch ein bisschen dunkel ist. Im Schein der Kerzen wird die Adventsgeschichte vorgelesen und ein Kind gelost, das das Adventspäckchen mit nach Hause nehmen darf.

Um allen Kindern die Bedeutung des Weihnachtsfestes näher zu bringen, haben wir die Weihnachtskrippe auf dem Marktplatz betrachtet und hinterher in unserem Geschichtenheft gemalt und dazu geschrieben.

Und wer weiß, ob nicht in der letzten Schulwoche vor den Ferien eine Weihnachtsüberraschung auf die Kinder wartet …