Smaller Default Larger

Im Kunstunterricht befasste sich die Klasse 1c mit dem Thema „Aufräumen“.

Zuhause eher ein unbeliebtes Thema, in der Schule jedoch ein großes Vergnügen.

Um zu verstehen, was mit „Kunst aufräumen“ gemeint ist, holten wir uns Rat vom Profi Ursus Wehrli. Er sortiert nämlich Gegenstände, aber auch Kunstwerke von anderen Künstlern nach den Kriterien: Farbe, Form und Größe.

Bevor es losging, schauten wir uns verschiedene Bilder von seiner künstlerischen Arbeit an und dann durften wir auch schon loslegen. Wir räumten nach Wehrlis Art auf: Magnete, Schultaschen, Trinkflaschen, Federmäppchen… Am Ende unseres Projekts stellten wir uns nach unseren Körpergrößen auf.

Dieser Tag bereitete uns eine große Freude.