Smaller Default Larger

Am 28.3.2022 trafen sich die 3a, die 2a und die 2d im Schulwald, um gemeinsam mit Herrn Förster Käßer und seinem Hund Fritzi Feldahorn und Robinien zu pflanzen.

Es wurde diesmal nicht im Schulwald gepflanzt, sondern etwas unterhalb. Die Sparkasse initiierte gemeinsam mit der Berufsschule und der GS Neues Schloss das Projekt „Klimaschutzwald“ Mitarbeiter der Sparkasse pflanzten schon Bäume und die Berufsschule baute die Zäune für das Gelände. Die Grundschüler pflanzten ihre Bäume in einem Kreis immer abwechselnd Feldahorn und Robinie. Der Feldahorn wird sehr groß und schütz deshalb die Robinie. Diese Baumsorten kommen sehr gut mit dem wärmeren und trockneren Klima zurecht.

Die Zeit verging wie immer viel zu schnell. Es war ein toller Tag!