Smaller Default Larger

Hier finden Sie Beiträge aus unserem Schulleben, die alle Klassen einbeziehen. Zur Anzeige von Beiträgen einzelnen Jahrgangsstufen oder Klassen, wählen Sie diese bitte direkt über das Menü.

 

 

Symphoniker im Klassenzimmer ist eine Aktion der Nürnberger Symphoniker für Schulklassen. Bei diesem Musikunterricht der etwas anderen Art kam Frau Maior im April an die Grundschule Neues Schloss. Sie zeigte den Kindern der 2., 3. und 4. Klassen ihre Geige und erzählte von ihrer Arbeit im Orchester. Außerdem musizierte sie mit ihnen, und sie konnten dazu singen, tanzen oder sogar dirigieren. Natürlich durften die begeisterten Schüler auch mal das Instrument der Musikerin ausprobieren. So konnten sie auf der Geige zupfen und bewunderten den Bogen, hergestellt aus Pferdehaaren. Musik kann unterschiedliche Gefühle ausdrücken, so kann sie traurig, lustig, geheimnisvoll oder gefährlich klingen. Dies entdeckten die Kinder bei den vielen kleinen, professionell vorgetragenen Stücken, die Frau Maior auf der Geige zum Besten gab. Am lustigsten war die Feststellung, dass eine Geige auch „Schluckauf“ nachahmen kann. Alle hatten das in dem kleinen Tanz sofort erkannt und machten eifrig mit passenden Geräuschen und Bewegungen mit. „Wow“; klang es von einigen Schülern durch den Raum, als zum Schluss auch noch „Die kleine Nachtmusik“ von Wolfgang Amadeus Mozart vorgespielt wurde. Viele Kinder fragten Frau Maior zum Schluss Löcher in den Bauch – über alles, was sie schon immer über Musik, Instrumente und Orchester wissen wollten. Das war ein toller Beitrag zur Musikerziehung der Kinder im Schloss, mal nicht von der Lehrerin, sondern von einer echten Nürnberger Symphonikerin!

 

Wegen der vielen Einschränkungen in der Corona-Zeit konnten die Schüler schon lange kein Theater mehr besuchen. Umso schöner war es, dass das Puppentheater Urania aus Chemnitz uns einen Besuch abstattete.

Sie bauten ihr Theater in der Turnhalle auf und zeigten mit den liebevoll gestalteten Tierpuppen das Stück „Ali, du hast die Trüffel gemopst“. „Mit Blick auf die Ereignisse im August 2018 in Chemnitz thematisiert das Demokratie-Stück den Umgang mit Vorurteilen, Fremdsein und Meinungsfreiheit und lässt die Zuschauer in Form einer freien Wahl Demokratie live erleben.

Es ist Trüffelfest in Waldidyll. Wie jedes Jahr haben sich die Bewohner festlich herausgeputzt und auf dem Waldplatz versammelt, um der Zeremonie beizuwohnen. Auch Zeitungspraktikantin Chantal ist dabei, um ihren ersten eigenen Zeitungsartikel über die Geschehnisse zu verfassen. Doch der Schreck ist groß, als Zeremonienmeister Martin feststellen muss, dass die Trüffel über Nacht gestohlen wurden! Schnell ist ein Schuldiger gefunden ...“

Die Schüler wurden immer wieder mit in die Geschichte einbezogen. Sie konnten Chantal immer wieder Tipps und Ratschläge geben, wie man den Dieb finden könnte und zum Schluss gab es eine richtige demokratische Abstimmung zur Wahl des neuen Zeremonienmeisters.

Es war eine schöne Abwechslung zum normalen Schulalltag!

 

Auch dieses Jahr nahmen wieder unsere mathematikbegeisterten Schüler der 4. Klassen an den mittelfränkischen Mathemeisterschaften teil. Unsere Schulhaus-Sieger sind auf den Fotos abgebildet.

Unsere Schulsieger qualifizierten sich so für die 2. Runde im Landkreis Neustadt/A.-Bad Windsheim.

Als wohlverdiente Belohnung gab es für die stolzen Gewinner ein Mathe-T-Shirt und ein Knobelspiel.

Herzlichen Glückwunsch!       Herzlichen Glückwunsch!        Herzlichen Glückwunsch!

 

Liebe Eltern,

da im Moment noch keine Elternabende stattfinden können, finden Sie alle Informationen im folgenden Video (ohne Ton).

 

  

Mit freundlichen Grüßen

die Schulleitung