Smaller Default Larger

Neustadt a.d.Aisch wurde dieses Jahr – nach verschobener Auszeichnungsfeier im vergangenen Jahr – offiziell als Fairtrade-Stadt ausgezeichnet. Dies feierte die Stadt mit einem eigenen „ThemenMarktPlatz“, der regionale, bio und faire Lebensmittel und Produkte in den Mittelpunkt rückte.

Die Grundschule Neues Schloss, die sich auch auf den Weg zur Auszeichnung als Fairtrade-Schule gemacht hat, präsentierte sich ebenfalls an zwei Marktständen. Die Schüler der vierten Klassen verkauften selbst hergestellte Schokobananen und –erdbeeren aus fair gehandelten Bananen, regionalen Erdbeeren und fair gehandelter Schokolade. Der Elternbeirat verkaufte regionale Saftschorlen und selbstgebackene Muffins.

In den letzten Wochen beschäftigten sich die Schüler mit der Erzeugung und den Vertriebswegen von Obst und Schokolade und was die Bezeichnung „fair“ eigentlich bedeutet. Es wurden dazu viele Plakate und Informationszettel gestaltet, die am Marktstand die Besucher über das Thema informierten.