Smaller Default Larger

Bewegung begünstigt das Lernen und bringt jede Menge Spaß.

Deshalb haben wir unsere zweite Lesestunde gleich einmal auf den Spielplatz an der Bleich verlegt.

Auf der „Lese-Rutsche“ haben die Kinder das Zusammenlesen zweier Laute zu einer Silbe geübt. Im Sand konnten mit Buchstaben-Förmchen Silben geformt werden und am Zaun wurden die gelesenen Silben abgeklatscht. Außerdem haben wir Silben beim Laufen verändert oder am Karussell gedreht.

Nach einer abwechslungsreichen Übungsphase haben wir die Chance genutzt und die Unterrichtspause gleich vor Ort verbracht.

Nun haben wir uns die Herbstferien aber wirklich verdient.

 

             Bitte klicken Sie die Bilder noch einmal extra an, dann öffnen sie sich ganz.