Smaller Default Larger

„Der Herr der fünf Ringe“-

Gott hat viele Namen,

ein Stück über die fünf Weltreligionen

 

Unter diesem Titel brachte Claudia Kucharski vom Theater „Kopfüber“ den beiden vierten Klassen die verschiedenen und doch auch so gleichen Religionen näher.

Frieden und Achtung der Menschenwürde und allen Lebens stehen bei allen Religionen im Vordergrund.

Nicht lügen oder betrügen, das fordert ebenfalls jede Religion.

Das Interesse am anderen, das Wissen um seine Werte, Bedürfnisse und Wünsche sind notwendig, um gut miteinander leben zu können.

Die Kinder waren sehr aufmerksam bei der Sache, noch dazu, weil einige auch aktiv mitwirken durften.

Die heutige Veranstaltung also ein wertvoller Beitrag zu Toleranz und Wertschätzung anderer Meinungen und Menschen.