Smaller Default Larger

Am Freitag, den 25. Oktober, kurz vor unseren Herbstferien trafen wir uns alle in der Turnhalle zur ersten Schulversammlung des neuen Jahres.

Während die zweiten, dritten und vierten Klasse ziemlich genau wussten, was in einer solchen Versammlung passiert, war es für die drei neuen ersten Klassen ziemlich aufregend mit so vielen Schülern und Lehrern zusammen in der Sporthalle zu sitzen. Wir die beiden dritten Klassen hatten uns deshalb überlegt, den „Kleinen“ mit Schildern, Texten und Spiel zu erklären, warum wir uns alle zusammen treffen und wichtige Dinge besprechen. Mit selbst gemachten Smiley-Karten begrüßten wir die Erstklässler zur ersten gemeinsamen Sitzung mit dem Thema: “Wir fühlen uns in unserer Schule wohl“. Zum Wohlfühlen gehört immer auch ein leckeres Essen. Wir lernen und arbeiten nicht nur in unserer Schule, wir essen auch gemeinsam. Um unser Essen auch vitaminreich zu gestalten, erhalten alle Schüler einmal wöchentlich, und zwar freitags, das leckere „Schulobst“. Mit Fördergeldern der EU gesponsert, von unseren Eltern mundgerecht vorbereitet, dürfen wir uns auf abwechslungsreiche Obst- und Gemüsetabletts freuen. Diese verspeisen wir gemeinsam entweder zur ersten Pause oder dann in der dritten Stunde. Wichtig ist uns dabei das gemeinsame Essen, aber auch das richtige Benehmen bei einem “Büffet“, wenn es hier auch nur ein kleines ist. Wir haben uns Mühe gegeben, den Schülern der drei ersten Klassen diese Obstinitiative verständlich zu machen. Leider war es in der Versammlung, vor allem bei den Kleinen sehr unruhig. Wir hoffen, dass das in der nächsten Versammlung besser wird. Am Ende haben wir noch unseren Schulrap gesungen. Danach sind wir alle wieder beschwingt in die Klassenzimmer zurück.

 

Die Klassen 3a und 3b