Smaller Default Larger

Im Mai standen Projekttage der besonderen Art auf dem Stundenplan: „Plastik – Fluch oder Segen?“.

Gemeinsam mit zwei FÖJ-lern vom Landratsamt (Freiwilliges ökologisches Jahr) beschäftigten wir uns mit der Müllproblematik der heutigen Zeit. Viel zu viel davon produzieren wir täglich hier und auf der ganzen Welt! Zunächst bestimmten und sortierten wir selbst mit fachkundiger Hilfe der beiden FÖJ-ler die verschiedenen Müllarten, die bei uns im alltäglichen Leben entstehen. Das meiste davon sind immer noch wertvolle Wertstoffe, die wieder recycelt werden. Wir erfuhren sogar, dass es bald eine neue Mülltonne „Die Gelbe – für Plastik“ in NEA geben wird. Außerdem erhielten wir auch eine sehr interessante Führung durch den Neustädter Wertstoffhof, mit viel Insider-Wissen und Tipps zum Recycling der unterschiedlichen Wertstoffe. So macht Unterricht Freude, ist lebensnah, spannend und fördert gleichzeitig umweltbewusstes Verhalten!

Vielen Dank an dieser Stelle auch an das Engagement der beiden FÖJ-ler vom Landratsamt Niklas und Michael.