Smaller Default Larger

Am Mittwoch, 10.April 2019 trafen sich Vertreterinnen der beiden Grundschulen, sowie der Vorsitzende und ein Mitglied des Obst- und Gartenbauvereins.

Auch ein Verantwortlicher des Landratsamts war zu dieser Ortserkundung im Lohmühlenweg zugegen. Dort stehen zwei noch unbebaute Grundstücke von etwa 2000 Quadratmetern als mögliche Blühflächen zur Verfügung.

Die Teilnehmer dieser Ortsbegehung sprachen an diesem Abend die nötigen Schritte durch, damit Anfang Mai mit den Kindern das Saatgut ausgebracht werden kann. Eine spannende Sache, wenn man die momentanen Bilder betrachtet. Wir freuen uns darauf, wie es vielleicht in einigen Wochen aussehen wird. Für uns als Schule eine interessante Aufgabe und für die Natur: Sicher ein großer Gewinn!