Smaller Default Larger

Nachdem wir uns im Zuge des Ethik-Unterrichts in den beiden dritten Klassen mit den verschiedensten menschlichen Gefühlen beschäftigt hatten, wollten wir am Freitag, 22. Februar 2019 in der Klasse 1b das Gefühl „Freude“ verbreiten:

Wir besuchten also die Erstklässler, um mit diesen gemeinsam, in Partnergruppen, vorher ausgesuchte Bücher zu lesen. Da staunten einerseits die „Kleinen“, wie toll die „Großen“ schon lesen können und andererseits waren die Drittklässler verwundert, was die Erstklässler schon alles können.

Für mich als Lehrerin war es erstaunlich, zu beobachten, wie geordnet und ruhig sich alle Kinder mit den Büchern beschäftigten, denn immerhin waren wir insgesamt ca. 40 Schulkinder!

Wieder einmal bewahrheitete sich: Motivation ist alles! Da gibt es keinen Streit.

Da braucht es keine weiteren Erklärungen- die folgenden Bilder sprechen für sich…