Smaller Default Larger

Am Montag machten wir uns, mit unserer Lehrerin Frau Weißenberger, auf in die Musikschule, um einige Instrumente kennenzulernen und auszuprobieren.

Begrüßt wurden wir bereits klangvoll von einem vierköpfigen Ensemble. Frau Schniske-Falk, Herr Schöllmann, Herr Breun und Herr Brösamle weckten mit ihren stimmungsvollen Melodien sofort unser Interesse. Der Leiter der Musikschule, Herr Schniske, begrüßte uns herzlich und lotste uns, nachdem wir kleinen Dirigenten das Ensemble führten, in 4 Gruppen zu den einzelnen Ensemble-Musikanten, um dort die einzelnen Instrumente genauer zu inspizieren und sogar selbst ausprobieren zu können. Bei Veronika Schniske-Falk durften wir die Oboe testen. Sven Schöllmann spielte mit seiner virtuellen Hintergrundband ein Saxophon-Stück und zeigte uns dann, wie wir Saxophon und Klarinette spielen können. Als weitere Blasinstrumente lernten wir bei Johannes Breun die Trompete und die Posaune genauer kennen. Mit dem Streichen der Violine wurde unser musikalisches Ausprobier-quartett von Ralf Brösamle abgerundet. Wir hatten einen tollen Vormittag in der Musikschule und wer weiß, vielleicht schlummerte ja in uns ein kleiner großer Musiker, der heute geweckt wurde.

Vielen Dank an die Lehrkräfte und die Schulleitung der Musikschule im Landkreis NEA e.v. – es war sehr schön!

 

         Bitte auf die Bilder klicken, dann öffnen sie sich ganz.