Smaller Default Larger

Am Montag machten wir uns auf in die Musikschule, um einige Instrumente kennenzulernen und auszuprobieren.

Begrüßt wurden wir von einem Musikerquartett. Frau Schniske-Falk, Herr Schöllmann, Herr Folk und Herr Brösamle weckten mit ihrer klangvollen Musik sofort unser Interesse. Der Leiter der Musikschule, Herr Schniske, begrüßte uns herzlich und lotste uns, nachdem wir das Dirigieren versucht hatten, in 4 Gruppen zu den einzelnen Musikern, um dort das jeweilige Instrument genauer zu hören und sogar selbst auszuprobieren. Bei Veronika Schniske-Falk durften wir die Oboe testen. Sie besteht aus Grenadillholz und ist deshalb sehr teuer. Das Mundstück besteht aus zwei gerollten Blättern und schwingt 400mal in der Sekunde! Sven Schöllmann zeigte uns das Saxophon und die Klarinette. Als weiteres Blasinstrument lernten wir bei Norbert Folk die Trompete genauer kennen und wie man sie bläst. Mit dem Streichen der Violine wurde unser musikalisches Ausprobieren von Ralf Brösamle abgerundet. Wir hatten einen tollen Vormittag in der Musikschule und wer weiß, vielleicht kommt ja der eine oder andere von uns zum Probeunterricht wieder.

Vielen Dank an die Lehrkräfte und die Schulleitung der Musikschule im Landkreis NEA e.v. – es war sehr schön!