SCHULKONZEPT
Wissen was
unsere Schule von
anderen abhebt.
 
  • header-slider-1.jpg
  • header-slider-2
MITTAGSBETREUUNG
Entspannung, Spiel
und Gemeinschaft
nach dem Unterricht
 
Smaller Default Larger

Es ist ein besonderes Highlight seit vielen Jahren, dass es zur Adventszeit bei uns an der Schule ein „Adventsstübchen“ gibt. Eine „Stube“ in der eine Weihnachtsgeschichte der besonderen Art vorgelesen wird.

Eingerichtet und dekoriert wurde diese Stube von einigen Lehrkräften und dem Elternbeirat. Dieses Jahr wurden alle Klassen der Grundschule in das ehemalige Brothaus in der Bamberger Straße eingeladen. Das ehemalige Café der Bäckerei war sehr liebevoll, weihnachtlich und  passend zu dem Bilderbuch „Weihnachten mit Tante Josefine“ von Michael Engler dekoriert worden. Die Kinder durften sich mit ihren mitgebrachten Kissen in die Ledersitze kuscheln und der Weihnachtsgeschichte lauschen. Es gab neun verschiedene Vorleser. Für jede Klasse einen eigenen, wie beispielsweise ehemalige Kolleginnen der Grundschule, der Bürgermeister, der stellvertretende Landrat, ein Vertreter es Landtags, eine Polizistin und den Höhepunkt stellte das Neustädter Christkind dar.

Das Organisationsteam der Schule achtete darauf, dass bei den Kindern alle fünf Sinne angesprochen wurden:

  • Hören: ruhige Musik zum Einstimmen

              der Vorlesestimme lauschen

                     echte  Grammophonklänge

  • Sehen: Bilder des Buches (über Beamer an Wand)

             Dekoration im Raum

  • Riechen: Weihnachtsduft (wurde im Raum versprüht)
  • Tasten: manche der zum Buch passenden Requisiten durften vorsichtig angefasst werden
  • Schmecken: zum Schluss gab es für jedes Kind eine essbare, kleine süße Maus

Frau Potrykus betreute alle neun Klassen liebevoll und fachkundig zusammen mit der jeweiligen Klassenlehrkraft. Die Kinder genossen die weihnachtliche Stimmung und Ruhe sehr. Manch ein Schüler/Schülerin sagte: Ohhhh, das war jetzt schön, so entspannend. … Fast wie Kino. …. Können wir noch bleiben. … Auch wurde darüber geredet bzw. vermutet, was der Autor uns wohl durch das Buch sagen möchte.

Es war auf jeden Fall ein einzigartiges Erlebnis für jedes Kind!!! Jetzt kann Weihnachten kommen!

 

      Bitte die Bilder die nicht ganz zu sehen sind extra anklicken.